Michael Jagusch



Michael Jagusch für Schwarzenbek

Schwarzenbek braucht eine menschliche, bürgernahe Politik die die Bürger von Schwarzenbek im Fokus sehen muss. Zuviel wurde schon umgesetzt was eigentlich niemand wollte. Dies muss sich ändern. Gleichzeitig wünsche ich mir das die FWS wieder die zweitstärkste politische Kraft in Schwarzenbek wird. In der Stadt  selber liegen mir vor allem der alte Marktplatz, der wieder wie früher für Veranstaltungen genutzt werden sollte, sowie der Bahnhof, der zu einem für alle Reisenden angenehmen Ort werden sollte, am Herzen.


Geboren: 1973 in Kiel


Ämter in der Stadt Schwarzenbek

Stellvertr. Vorsitzender der Freien Wählergemeinschaft Schwarzenbek

Pressewart und Öffentlichkeitsarbeit der Wählergemeinschaft

Stellv. Mitglied im Bauausschuss


Kontakt: michael.jagusch@fws-schwarzenbek.de